Werder-Ticker: Fans marschieren zum Weser-Stadion

  • Whatsapp

Werder-Fans stimmen sich auf dem Marktplatz ein.

Bild: Gumzmedia/Nordphoto | Andreas Gumzo

Heute wartet Bremen im Weserstadion auf die Entscheidung. Gibt es ein Happy End für Werder? Oder bleibt der Frust? Entwicklungen im Ticker.

Heute 12:11

Werder-Fanmarsch geht zum Weserstadion

Die Werder-Fans, die sich seit dem Morgen auf dem Bremer Marktplatz versammelt hatten, waren bereits in Richtung Weserstadion aufgebrochen. Noch mehr als drei Stunden dauert es, bis der Ball im Spiel gegen Regensburg rollt, aber für die grün-weißen Anhänger ist das Endspiel um den Aufstieg in die Bundesliga längst vorbei.

Bild: Rundfunk Bremen | Jens Otto

Heute 11:29

Der Marktplatz ist in den Händen der grün-weißen Werder

Auf dem Bremer Marktplatz eskalierte die Stimmung: Immer mehr Werder-Fans versammelten sich vor dem Rathaus, um gegen 12 Uhr Richtung Weserstadion zu marschieren. Grün-weißer Rauch quoll auf, als einige Werder-Anhänger die Bengalos angezündet hatten. Die Ultra-Gruppe „Infamous Youth“ rief zu einem Fanmarsch auf.

Bild: Rundfunk Bremen | Jens Otto

Heute 11:20 Uhr

Der Schiedsrichter steht fest

Inzwischen steht auch fest, wer die Partie zwischen Werder und Regensburg leiten wird: Schiedsrichter ist Felix Zwayer. Unterstützt wurde er von den Linienrichtern Marco Achmüller und Richard Hempel sowie dem vierten Offiziellen Florian Exner.

10:42 heute

Ultra ruft zu einem Fanmarsch auf

Die Ultra-Gruppe „Berühmte Jugend“ hatte zunächst zu einem Fanmarsch zum Weserstadion aufgerufen. Um 11.30 Uhr trifft sich die Gruppe nach Angaben auf ihrer Website auf dem Bremer Marktplatz. 12 Uhr muss es ins Weserstadion. Auch die Bremer Polizei ist verstärkt im Einsatz und hat verschiedene Szenarien vorbereitet. Es wird mit einer Verkehrssperre rund um das Weserstadion gerechnet.

Heute 09:32

Bovenschulte bittet Bremer um Unterstützung

Auf Twitter rief Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) alle Werder-Fans dazu auf, für den SV Werder Bremen Flagge zu zeigen – mit Schals, Fahnen und Trikots. Heute wehte im Rathaus selbst die grün-weiße Werder-Flagge.

Heute 09:17

Sieg, Unentschieden oder Niederlage: Was wäre, wenn Werder…?

Bei Werder Bremen ging es heute um nichts Geringeres als den direkten Aufstieg in die 1. Bundesliga. Aber auch der Abstieg ist eine Option und sogar ein vierter Platz in der zweiten Liga ist möglich.

Ein Unentschieden oder ein Sieg für die Grün-Weißen bedeutet: direkter Aufstieg. Verliert Bremen, droht der Abstieg oder der vierte Platz.

14.05.2022, 19:40

Clemens Fritz warnt: Fühlen Sie sich nicht zu sicher

Dass Werder nur einen Punkt zum Aufstieg braucht, sieht Clemens Fritz nicht als Vorteil. Im Gegenteil: Werders Sportdirektor warnte im Interview mit Bremen Eins, dass nur die beste Leistung gegen Jahn Regensburg genügen werde. Noch soll sich niemand sicher fühlen.

13. Mai 2022, 19:30 Uhr

Werder-Fans müssen auf Busempfang verzichten

Am entscheidenden Spieltag solle alles wie gewohnt weitergehen, erklärte Werder-Trainer Ole Werner. Für die Fans der Grün-Weißen heißt das: Kein Spalier im Weserstadion, wenn die Spieler mit dem Mannschaftsbus ankommen. Jeder fährt individuell.

Mehr zum Werder-Saisonfinale:

Diese Themen im Programm:
Bremen Eins, Wochenende, 15. Mai 2022, 13 Uhr

Source link

Related posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.