“Wenn es der größte Fehltritt bleibt…”

  • Whatsapp

08:29

Read More

Wolff: Wenn du immer wieder die größten Fehltritte machst…

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff zeigte sich überrascht von den neuen Regeln des neuen Formel-1-Rennleiters Niels Wittich. Der umstrittene Nachfolger von Michael Masi sei “im ersten Rennen ehrenhaft, solide und fehlerfrei” gewesen, sagte Wolff der Nachrichtenagentur Press Association.

„Aber ist das der Kampf, den er gerade führen muss?“ er fragte sich. “Wenn es sich jedoch als der unglücklichste Fehltritt eines Rennleiters herausstellt, werde ich es tausendfach hinnehmen.”

10:36 Uhr

Leclerc: Ich habe nichts gegen Delfine

Porpositing betrifft fast alle Teams in der Formel 1, sogar das bisher recht dominante Ferrari-Team. WM-Spitzenreiter Charles Leclerc war nach seinem Sieg in Melbourne ziemlich erschüttert, sah darin aber kein Problem: „Ich weiß nicht warum, aber ich reagiere nicht sehr sensibel darauf“, sagte er.

„Auf dem Boot sieht das ziemlich extrem aus. Das merke ich natürlich, aber leistungstechnisch stört es mich nicht“, so der Monegasse. Natürlich müsse sich Ferrari mit diesem Thema auseinandersetzen, “aber ich wäre nicht schneller gefahren, wenn es die nicht gegeben hätte.”


10:09 Uhr

Kalender seit 2000 geändert

In unserer Bildergalerie können Sie sehen, wie sehr sich der Kalender seit 2000 verändert hat und welche Rennen wann hinzugekommen sind.

2020 haben wir aufgehört, weil der Kalender wegen Corona durcheinander war.

Am besten nimmst du den ursprünglich geplanten Kalender 2020 und schaust, wie er im Vergleich zum aktuellen Kalender 2022 abschneidet. Da sehen wir zwei abgesagte Rennen: Vietnam und China, dazu Russland, die eigentlich für 2022 geplant waren.

Neu zum Vergleich sind Saudi-Arabien, Imola und Miami.


Fotostrecke: Änderungen im Formel-1-Kalender der letzten 20 Jahre


09:53

Halt in Malaysia

Die Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton und George Russell hielten auf dem Heimweg von Australien für mehrere PR-Termine für Hauptsponsor Petronas in Malaysia an.

Da Malaysia seit 2018 nicht mehr im Formel-1-Kalender vertreten ist, ist ein Zwischenstopp auf einer weiteren Reise derzeit die einzige Möglichkeit, sich in einem großen Sponsorenland zu präsentieren.



09:25 Uhr

Vasseur: Die Qualifying-Ergebnisse decken ein unglaubliches Renntempo ab

Frederic Vasseur sagte, Alfa Romeo sei in Australien genauso stark gewesen wie in früheren Rennen. Schlechte Qualifikationen machen Sie jedoch unfähig, Geschwindigkeit zu zeigen. Bottas schaffte es zum ersten Mal seit 103 Rennen nicht in Q3 und machte den kleineren Heckflügel dafür verantwortlich.

“Es war ein Rückschritt im Qualifying, ich glaube, wir haben Q2 vermasselt”, sagte Vasseur gegenüber Motorsport-Total.com. „Aber Q1 war sehr gut. Wir liegen auf Platz 6 und die Pace des Rennens ist sehr gut. Das Problem ist, dass wir zurückfallen. [Lance] Die Straßen verlieren zu viel Streckenzeit.”


09:03 Uhr

Verleihungsurkunden

Gestern wurde auch unsere traditionelle Melbourne-Banknote herausgegeben. Absoluter Sieger war natürlich Charles Leclerc, der nach seinem Grand Slam zum dritten Mal in Folge den ersten Platz in unserer Rangliste belegte. Klarer Verlierer war Sebastian Vettel, der von Redakteur und Experte Marc Surer 6 erhielt.

Auf dem zweiten Platz gibt es eine echte Überraschung. Sie können sagen, wer es ist Lies hier.

Unsere Fotoserie enthält wie gewohnt auch Redakteursnoten mit Begründung.



08:24

Schmuckverbot: Hamilton ist das egal

Am Wochenende wurden die umstrittenen neuen Regeln zum Problem. Aufzeichnungen vor dem australischen Ereignis besagten plötzlich, dass Fahrer aus Sicherheitsgründen keinen Schmuck tragen durften. Dies sorgte am Freitag für hitzige Diskussionen unter den Fahrern.

Lewis Hamilton ignorierte die neuen Befehle und fuhr mit Juwelen weiter – und wird dies auch weiterhin tun. „Ich habe nicht die Absicht, sie loszuwerden“, beharrte er. “Ich denke, es gibt persönliche Dinge. Du musst in der Lage sein, du selbst zu sein.”

Er hat auch Schmuck – zum Beispiel am rechten Ohr – der sich nicht einfach abnehmen lässt. „Ich muss es schneiden oder so. Damit es bleibt“, erklärte er. Das Ergebnis des Verstoßes? Noch unklar.

Lewis Hamilton Mercedes Mercedes F1 ~ Lewis Hamilton (Mercedes) ~



Source link

Related posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.