Von Sonderangeboten bis Spiele-Abonnements: digitale Ostergeschenke für Videospiel-Fans

  • Whatsapp

Von Sonderangeboten bis hin zu Spielabonnements
Digitale Ostergeschenke für Videospielfans

Read More
Schon für wenige Euro gibt es tolle Preise für Gamer.

Schon für wenige Euro gibt es tolle Preise für Gamer.

© antoniodiaz/Shutterstock.com

Auf der Suche nach einem kleinen Ostergeschenk für einen Videospiel-Fan? Hier sind einige Ratschläge, was man Konsolen- und PC-Spielern geben sollte.

Die Auswahl ist riesig. Dabei ist es gar nicht so schwer, ein tolles und günstiges Ostergeschenk für Videospiel-Fans zu finden. Hier sind einige Tipps für alle, die Gamer bei Laune halten wollen. Auch wenn Sie nur ein paar Euro investieren möchten, um einem Freund eine Kleinigkeit zu schenken, werden Sie schnell fündig.

Abonnieren Sie Flatrate-Videospiele

Durch das Abonnieren erhalten Spieler Zugriff auf verschiedene Titel. Es gibt Modelle, die sich beispielsweise mit Streaming-Diensten wie Netflix oder Disney+ vergleichen lassen – darunter Xbox Game Pass, Google Play Pass und Apple Arcade. Für eine monatliche Gebühr können Nutzer während der Laufzeit des Abonnements beliebig viele Spiele im Angebot spielen.

Trotz seines Namens ist Xbox Game Pass nicht exklusiv für Microsoft-Konsolen. PC-Spieler können auch ein Abonnement nutzen. Je nach gewähltem Modell kosten sie alle zwischen etwa 10 Euro und knapp 13 Euro pro Monat. Darunter sind aktuell Titel wie das Rennspiel „Forza Horizon 5“ oder das Action-Adventure „Marvel’s Guardians of the Galaxy“.

Für diejenigen, die gerne auf einem Smartphone oder Tablet spielen, bieten Apple Arcade und Google Play Pass Hunderte von Titeln zur Auswahl. Beide Angebote richten sich an Apple- und Android-Nutzer. Nach Abonnieren einer kostenlosen einmonatigen Testversion kostet Apple Arcade knapp 5 Euro pro Monat. Gaming-Abonnements sind auch mit anderen Diensten des Tech-Giganten wie Apple TV+ in Apple One-Plänen erhältlich – für etwa 15 bis 29 Euro pro Monat. Der Google Play Pass kostet ebenfalls rund 5 Euro pro Monat oder 30 Euro pro Jahr.

Eine beliebte Alternative für PC-Gamer ist auch das Humble Bundle. Im Store finden Gamer nicht nur einzelne Spiele im Angebot, die Website bietet auch neue Pakete mit geänderten Themen zu günstigeren Preisen an. Humble Bundle bietet derzeit ein “Game Night”-Bundle an, das mehrere Versionen des Brettspiels enthält. Es gibt auch ein Abonnement namens “Optionen”. Für rund zehn Euro im Monat erhalten Spieler alle vier Wochen eine Überraschungsauswahl an Titeln, die sie auch bei einer Pausierung oder Kündigung des Abonnements für immer behalten. Im April war unter anderem „Monster Sanctuary“ dabei, wo Spieler ähnlich wie „Pokémon“ Monster fingen.

Lassen Sie den Empfänger selbst wählen

Auch Prepaid-Karten sind in vielen Supermärkten erhältlich. Auf der Karte ist ein Code aufgedruckt, den der Beschenkte einlöst und dadurch sein Guthaben um den jeweiligen Betrag erhöht. Benutzer können das Spiel dann in digitaler Form bei Steam, im PlayStation Store, im Microsoft Store oder im Nintendo eShop kaufen. Verbraucher können Kreditcodes auch online kaufen. Allerdings müssen Sie hier darauf achten, dass Sie nur auf namhafte Anbieter wie Amazon zugreifen.

Spieler können mit den Credits sogar einige Spiele kaufen, wenn sie zum Beispiel die vielen Angebote nutzen, die immer verfügbar sind. Das Endzeit-Abenteuer „Horizon Zero Dawn“ in der „Full Edition“ für knapp 25 Euro ist derzeit noch bis zum 17. April auf Steam erhältlich. Kleinere Perlen kosten weniger. Den in den letzten Monaten populär gewordenen „Vampire Survivors“ gibt es für knapp 2,40 Euro zu kaufen. Bis zum 15. April zahlen Spieler nur 2,15 Euro.

Unterdessen läuft derzeit „Spring Offer“ im PlayStation Store. Auch hier ist die Auswahl riesig. PS5-Besitzer können sich das Basketballspiel „NBA 2K22“ möglicherweise bis zum 14. April für weniger als 25 Euro holen. Und auch der Nintendo eShop bietet fast durchgehend Sonderangebote an. Das Rogue-Lite-Action-Rollenspiel „Moonlighter“ kostet bis zum 26. April rund fünf Euro.

SpotOnNews

Source link

Related posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.