Neue Details aus der Sci-Fi-Serie „Dune: The Sisterhood“ – zur großen Enttäuschung für Filmfans – Serien-News

  • Whatsapp

Tatsächlich durfte „Dune“-Regisseur Denis Villeneuve auch die ersten beiden Folgen der Prequel-Serie „Dune: The Sisterhood“ inszenieren. Aber jetzt wird nichts passieren. Außerdem gibt es neue Informationen zum Plot und Starttermin.

Read More
Warner Bros.

Kein anderer Regisseur hat in den letzten Jahren ein solches Talent für epische Sci-Fi-Kinofilme bewiesen wie Denis Villeneuve. Nach seiner starken Kurzgeschichten-Adaption „Arrival“ setzte er mit „Blade Runner 2049“ einen der besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten fort und brachte 2021 mit dem fantastischen „Dune“ eines der größten Meisterwerke der Science-Fiction-Literaturgeschichte “auf Leinwand. . Neben der Fortsetzung von „Dune 2“ soll Villeneuve auch bei den Folgen 1 & 2 der Prequel-Serie Regie führen. Aber jetzt ist klar: Anstelle von Denis Villeneuve wird Johan Renck bei den ersten beiden Folgen von “Dune: The Sisterhood” Regie führen. Dieser Bericht Variation.

Der Pilotfolge-Regisseur ist in der Serie sehr wichtig, da er derjenige ist, der mit der Inszenierung den Stil vorgibt, der auch die Grundlage der folgenden Folgen bildet. Schade also, dass Denis Villeneuve nicht mehr Regie führt. Allerdings ist Johan Renck auch kein schlechter Ersatz, hat er doch mit „Tschernobyl“ eine der besten Serien der letzten Jahre inszeniert. Er führte unter anderem auch Regie bei der Pilotfolge der Erfolgsserie Vikings und inszenierte auch Episoden von Breaking Bad und The Walking Dead. Auch im Sci-Fi-Genre kennt er sich bestens aus. Derzeit dreht er den Netflix-Film Spaceman.

Storyline & Beginn von „Dune The Sisterhood“

Es ist bekannt, dass „Dune: The Sisterhood“ ein Prequel in erster Linie über Bene Gesserit sein wird. Aber auch muss Variation neue Informationen: Die Dune-Serie spielt 10.000 Jahre vor den Ereignissen des Films und folgt den Harkonnen-Brüdern im Kampf gegen eine Bedrohung, die die Zukunft der Menschheit bedroht. Dabei fanden sie eine Sekte namens Bene Gesserit.

Düne: Bruderschaftgeplant für eine US-Veröffentlichung irgendwann im Jahr 2023 auf dem Streaming-Dienst HBO Max. Aufgrund des relativ neuen Streaming-Deals zwischen dem Mutterkonzern HBO Warner und dem Lokalsender RTL wird das Sci-Fi-Spotlight voraussichtlich seine Deutschlandpremiere beim Streamingdienst RTL+ feiern. Ob der Deutschlandstart auch 2023 oder erst 2024 stattfindet, steht noch nicht fest.

„Dune 2“ ist noch nicht zu Ende: „Dune 3“ und weitere Filme sind in Arbeit

Source link

Related posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.