Lewandowski hat sich mit dem FC Barcelona geeinigt!

  • Whatsapp

Gab es eine Explosion beim FC Bayern? Aktuellen Medienberichten zufolge hat Robert Lewandowski einem Wechsel zum FC Barcelona im Sommer zugestimmt und sich entschieden, seinen Vertrag bei den Münchnern nicht zu verlängern.

Read More

Seit Wochen brodeln Gerüchte um Robert Lewandowski und eine mögliche Trennung vom FC Bayern im Sommer. Vor allem der FC Barcelona soll großes Interesse am Torschützenkönig haben.

Aktuellen Berichten zufolge hat sich der Fifa-Weltfußballer nun mit den Katalanen geeinigt und entschieden, nicht beim Rekordmeister Deutschland zu bleiben.

Lewandowski will die Bayern im Sommer verlassen

Während die jüngsten Gerüchte um Lewandowskis Wechsel zum FC Barcelona vor allem aus Spanien kamen, berichtet der polnische Sportjournalist Sebastian Staszewski von „Sport Interia“ nun, dass sich der 33-jährige Stürmer mit Bara auf einen Transfer im Sommer geeinigt haben soll . Dem Bericht zufolge hat der Stürmer von Barcelona einen 3-Jahres-Vertrag bis 2025. Staszewski verweist auf Quellen aus dem Umfeld des Spielers.

An Lewandowski sind laut Staszewski auch Liverpool, Manchester City und Paris Saint-Germain interessiert. Alle drei Klubs sollen sich in Verhandlungen mit seinem Berater Pini Zahavi befinden. Barcelona ist bisher der einzige Klub, der ein “verbindliches Angebot” gemacht hat.

Auch der polnische Fernsehsender „TVP Sport“ bestätigte diesen Bericht. So hat Lewandowski nach einer Telefonkonferenz mit Barça-Präsident Joan Laporta eine Einigung mit den Katalanen erzielt. Der Stürmer hat die Bayern über seine Entscheidung informiert und will seinen Vertrag bei München nicht verlängern.

Wie werden die Bayern reagieren?

Lewandowski steht beim FCB noch bis 2023 unter Vertrag. Das bedeutet vereinfacht gesagt, dass der Stürmer den Klub am Ende der Saison nicht ohne eine Transferfreigabe aus München verlassen kann. Die Bayern-Bosse haben zuletzt immer wieder betont, dass sie Topspieler langfristig halten wollen. Bisher gab es jedoch keine konkrete Diskussion zu diesem Thema. Gerüchten zufolge wollen die Münchner dem Stürmer aber nur einen neuen 1-Jahres-Vertrag bis 2024 anbieten.

Nach “Sky”-Informationen soll Lewandowski auf keinen Fall im Sommer gehen dürfen, auch wenn es keine Einigung auf eine Verlängerung gibt. Es riskiert, den Angreifer 2023 kostenlos zu verlieren.

Die Mannschaft von Lewandowski hofft auf eine Freistellung, da die Münchner in der Vergangenheit häufig ein Veto eingelegt haben und sich Polen nun im Abstieg seiner Karriere befindet.




Source link

Related posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.