Lawrence Okolie gegen Michal Cieslak: Okolie ist immer noch Weltmeister! So siehst du die Titelverteidigung bei Re-Live

  • Whatsapp

Lawrence Okolie vs. Michal Cieslak startet am Sonntag, den 27. Februar und verteidigt Okoloies zweiten World Boxing Organization-Titel im Cruisergewicht. Hat der britische Boxer seinen sauberen Kampfrekord gehalten und einen weiteren KO-Sieg errungen? Hier verraten wir Ihnen, wie Sie Boxkämpfe live verfolgen können.

Read More

Lawrence Okolie gegen Michal Cieslak: Am 27. Februar 2022 werden sich die beiden Boxer im Ring der O2 Arena in London um den Weltmeistertitel im Cruisergewicht gegenüberstehen.
Bild: Adobe Stock/ AStakhiv (Symbolbild)

Lawrence Okolie (29) und sein Promoter Eddie Hearn haben noch große Pläne im Boxen. Zunächst wird Lawrence „The Sauce“ Okolie die Weltmeisterschaftsgürtel im Cruisergewicht der vier großen Verbände WBO, WBA, WBC und IBF vereinen. Dann musste der Aufstieg ins Schwergewicht in die Fußstapfen von Weltmeister Olksandr Usyk treten.
Doch zunächst musste er seinen einzigen Weltgürtel in der WBO verteidigen. Michal Cieslak will seine Chance auf den WM-Titel nutzen und Oklies Karriereplänen einen Strich durch die Rechnung machen. Es kommt nichts dabei heraus. In 12 Runden, die oft ziemlich schmutzige Kämpfe waren, dominierte Oklie. Am Ende stand ein einstimmiger Zahlensieg und Cieslak musste seine zweite Niederlage hinnehmen.

Mit seinem 8. KO in Folge war Okolie ebenfalls erfolglos. Cieslak greift oft auf Gezänk und Greifen zurück, was zu zahlreichen illegalen Schlägen auf den Hinterkopf führt. Währenddessen schubst und drückt Oklolie Cieslak und schuldet ihm ein wenig in Schachens dreckigem Kampfstil. Am Ende wollte der britische Kämpfer zu sehr einen Knockout und riskierte, mit einem immer noch starken Konter des Polens niedergeschlagen zu werden oder sogar durch KO zu verlieren. Am Ende überstand er den Kampf jedoch ohne Herausforderung.

Lawrence Okolie gegen Michal Cieslak am 27. Februar 2020: So sehen Sie den WM-Kampf im Cruisergewicht live auf DAZN

Am 27. Februar 2022 beginnt die Cruising-Schwergewichts-Boxweltmeisterschaft gegen 22 Uhr in der O2-World London mit Lawrence Okolie vs. Michal Cieslak als Hauptveranstaltung des Abends. Wenn Matchroom WM-Spiele ausrichtet, überträgt DAZN wie gewohnt exklusiv die Boxnächte. Keine Ausstrahlungen im Free-to-Air-TV oder anderen Pay-TV-Kanälen. DAZN-Abonnenten können die Kampfnacht eine Woche lang live streamen, das heißt bis zum 5. März 2022.

Lesen Sie auch:Antonius Joshua gegen Oleksandr Usyk: BKuh-Sensation! So sehen Sie sich die Wiederholung der World Heavyweight Championship an

Seit dem 1. Januar 2022 gibt es bei DAZN keinen kostenlosen Probemonat mehr. Neukunden oder Bestandskunden, die Box-Events nicht verpassen wollen, zahlen mindestens 29,99 Euro für ein Monatsabo.

Lawrence Okolie vs. Michal Cieslak: Wer hat am 27.02.22 in London die bessere Ausgangsposition? Boxer im direkten Vergleich

Lawrence Okolie

Kampfbilanz: 17 Siege, 14 KOs (Verhältnis 82,35 %)
Kämpfe: 17 für insgesamt 72 Runden
Gewichtsklasse: Cruisergewicht (bis 90.718 kg)
Alter: 29
Höhe: 196cm
Reichweite: 210 cm

Michael Cieslak

Kampfrekord: 21 Siege, 15 KOs (65,22 %), 1 Niederlage, ein „No Contest“
Kämpfe: 23 für insgesamt 103 Runden
Gewichtsklasse: Cruisergewicht (bis 90.718 kg)
Alter: 32
Höhe: 190 cm
Reichweite: 201 cm

Lawrence Okolie gilt als technisch versierter Boxer und KO-Maschine. Seine letzten sieben Kämpfe endeten in brillanten Knockouts und kamen nicht über Runde 7 hinaus. Das letzte Mal, dass er 12 Runden kämpfen musste, war am 22.9.2018 gegen Matty Askin. In diesem Fall wird es interessant sein zu sehen, ob Okolie die Hartnäckigkeit bewahrt hat, die erforderlich ist, um auf volle Distanz zu kämpfen. Er hat Leichtathletik. Es hat auch einen Reichweitenvorteil.

Michal Cieslak scheint der Erfahrenere zu sein. Sie sollten sich nicht von der etwas schlechteren KO-Rate täuschen lassen. Er hat auch mit den letzten beiden KOs ein Unentschieden. Allerdings hatte er in seinen Pro-Kämpfen ein paar Low-Runden-Kämpfe und verlor nur einen 12-Runden-Kampf gegen Ilunga Junior Makabu in einem einstimmigen WBC-Gürtelkampf. Man darf also gespannt sein, ob er gegen den jungen Londoner bestehen kann.

Lawrence Okolie gegen Michal Cieslak: Das ist der Kampf am 27. Februar 2022 in der Londoner O2 Arena

Trotz der Hurrikanschäden am vergangenen Wochenende werden 10.000 Zuschauer in der Arena in London erwartet. Bis zum ultimativen Kampf um den WM-Titel im Schwergewicht warten einige spannende Boxkämpfe auf die Fans in Hallen in London und vor den Bildschirmen auf der ganzen Welt.

  • Lawrence Okolie gegen Michal Cieslak; WBO-Weltmeistertitel im Cruisergewicht
  • Galal Yafai gegen Carlos Bautista; Fliegengewicht
  • Karim Guerfi ​​gegen Jordan Gil; EBU Europäischer Titel im Federgewicht
  • Anthony Fowler gegen Lukasz Maciec; Mittelklasse
  • Fabio Wardley gegen Daniel Martz; schweres Gewicht
  • Cheavon Clarke gegen Toni Visic; Kreuzergewicht
  • Campbell Hatton gegen Joe Ducker; Hell
  • John Hedges gegen Aleksander Nagolski; Leicht
  • Demsey McKean gegen Ariel Esteban Bracamonte; schweres Gewicht

Folgen news.de bereits in Facebook und Youtube? Hier finden Sie die neuesten Nachrichten, die neuesten Videos, tolle Gewinnspiele und direkte Links zur Redaktion.

host/boss/news.de

Source link

Related posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.