Jürgen Klopp erweitert den FC Liverpool: Ein Signal für Manchester City und Co. zur passenden Zeit

  • Whatsapp

Klubweltmeister, Premier League-Meister, Champions League-Meister.

Read More

Seit Jürgen Klopp im Oktober 2015 als Teammanager verpflichtet wurde, hat der FC Liverpool insgesamt fünf Trophäen in die Siegervitrine gestellt.

Das Ende der aktuellen Erfolgsgeschichte ist noch nicht absehbar. Im Gegenteil: Die Wahrscheinlichkeit, dass künftig noch ein paar Trophäen hinzukommen, stieg am Donnerstag um ein Vielfaches.

Erste Liga

Schrittmacher und Genie: So machte sich Thiago von Klopp dringend gebraucht

VOR 21 STUNDEN

„Es gibt etwas zu berichten. Ich habe noch zwei Jahre“, kündigte Klopp in einem vom Verein veröffentlichten Video freudig eine erste Vertragsverlängerung bis 2026 an: „Ich liebe unseren Verein. Ich hoffe, wir werden alle unsere gemeinsame Zeit genießen.“

Eine Nachricht, die bei Anhängern der Roten, bei denen Klopp bereits Legendenstatus genießt, für Begeisterung sorgen dürfte.

Klopp wirft seine Karrierepläne über den Haufen

Vor nicht allzu langer Zeit schloss Klopp eine Verlängerung seines 2024 auslaufenden Vertrages noch einmal aus. „Mein Plan ist, bis 2024 zu bleiben, dann sage ich: Vielen Dank!“ vor ein paar Wochen erklärt.

Nach einem Gespräch mit seiner Frau Ulla wurde der lang gehegte Plan jedoch über Bord geworfen, wie Klopp verriet. „Eigentlich war es eine persönliche Vereinbarung. Aber dann haben wir uns an den Küchentisch gesetzt und Ulla hat gesagt: Ich sehe nicht, dass wir 2024 die Stadt verlassen.“ Bereits am Donnerstag begründete Klopp seine Entscheidung mit ähnlichen Worten: „Ulla will bleiben. Und was macht ein guter Ehemann, wenn seine Frau bleiben will? Er bleibt.“

Warum nicht? Klopp hat in seinen bisherigen sechseinhalb Jahren beim FC Liverpool eine Erfolgsgeschichte geschrieben wie keine andere. Dem 54-Jährigen ist es gelungen, einen Traditionsverein, der zuvor in der Premier League bedeutungslos zu werden drohte, zu einem der erfolgreichsten Klubs des Kontinents zu machen.

„Ich könnte nicht mehr würdigen, was hier in den letzten Jahren passiert ist“, sagte der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund am Freitag und fuhr mit seiner Liebeserklärung fort: „Ich hätte nie gedacht, dass ich einen anderen Ort finden würde, an dem ich mich so willkommen und nützlich fühle … Es fühlt sich wirklich gut an, Rot zu sein.“

Jürgen Klopp – FC Liverpool

Bildnachweis: Getty Images

Klopps Verlängerung zum richtigen Zeitpunkt

Auch Klopps Präsenz auf Merseyside ist ein klares Signal: für nationale und internationale Wettbewerbe.

Es ist davon auszugehen, dass die Reds auch mit dem möglichen Abgang des kürzlich zum besten Spieler der Premier League gekürten Mohamed Salah dank ihres Weltklasse-Kaders in Kombination mit Klopp auf Jahre hinaus Titelherausforderer in allen Wettbewerben bleiben werden. taktisches Geschick.

So wie in dieser Saison.

Die Vertragsverlängerung von Klopp könnte daher genau zum richtigen Zeitpunkt kommen, um seiner Mannschaft, die nun seit elf Pflichtspielen ungeschlagen ist, einen Moralschub in Richtung Saisonende zu geben.

Liverpool: Vor allem vervierfachen

Schließlich waren seine Erwartungen größer als zuvor. Das Wort „vierfach“ schwebt seit Wochen wie ein Damoklesschwert über der Anfield Road.

Liverpool hat nach dem Gewinn des Ligapokals noch Chancen auf drei weitere Titel. Die Reds treffen im FA Cup-Finale am 14. Mai im Wembley-Stadion auf Chelsea. Klopp verliert diesen Titel immer noch in seinem Lebenslauf.
In der Champions League zieht der Meister von 2019 nach einem 2:0-Sieg gegen Bezwinger Bayern FC Villarreal im Hinspiel im Halbfinale ins Endspiel am 28. Mai in Paris ein, wo Manchester City im Endspiel warten darf. Noch einmal.

Jürgen Klopp ist seit Oktober 2015 Liverpool-Trainer

Bildnachweis: Getty Images

Von Vierlingen will Klopp nichts wissen

Das Team von Pep Guardiola ist auch in der Premier League ein großer Rivale von Klopps Team. Die Skyblues haben bei noch fünf verbleibenden Spielen nur einen Punkt Vorsprung auf Liverpool.

Auch wenn die Chancen auf das Vierfache zweifelsohne besser sind als zuvor, will Klopp damit noch nichts zu tun haben. „Macht uns kurz vor der Toilette nass in die Hose, da hilft Nähe nicht“, sagte Klopp unnachahmlich nach dem 2:0-Sieg seiner Mannschaft gegen Villarreal am „DAZN“-Mikrofon.

Auf dem Weg zu diesem historischen Sieg stehen Liverpool noch acht echte “Endspiele” bevor. Die Reds müssen am Samstag (13.30 Uhr) bei Newcastle United ein ganz wichtiges Ligaspiel bestreiten, weshalb Klopp überhaupt keine Zeit hat, an irgendeinen Titel zu denken, geschweige denn an einen Vierer.

„Wir versuchen, so gut wie möglich durch die Situation zu kommen. Wir versuchen, den Spielern zu helfen, frisch zu bleiben“, betonte Klopp und fügte hinzu: „Es war schon jetzt eine großartige Saison.“

Jeder weitere Titel wäre der Höhepunkt dieser erfolgreichen Saison. Tatsache ist, dass in der Ladenfront des FC Liverpool noch immer sehr wenig Platz für weitere Trophäen ist.

Das könnte Sie auch interessieren: Drei Dinge, die beim Sieg der Eintracht aufgefallen sind: Die klare Empfehlung von Knauff

Klopp irritiert von Reporter: „Wie stellen Sie diese Frage?“

Erste Liga

Perfekte Wendung: Klopp baut auf Liverpool aus – und verweist auf seine Frau

GESTERN UM 16:23 UHR

Champions League

vierfach? Klopp: “Kurz vor der Toilette in die Hose…”

28.04.2022 00:29

Source link

Related posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.