Johnny Depp wollte nie wieder bei „Fluch der Karibik“ dabei sein

  • Whatsapp

Johnny Depp kämpft sich derzeit durch ein drastisches Gerichtsverfahren. In Verhandlungen verriet der Schauspieler, dass er nie wieder eine seiner größten Rollen spielen wolle.

Read More

Nennen wir kurz Johnny Depp in die Schlagzeilen, vor allem im Zusammenhang mit der 100-Millionen-Dollar-Verleumdungsklage gegen seine Ex-Frau Amber Heard. Im Rahmen des Prozesses hat der 58-jährige Schauspieler nun bestätigt, dass seine Verkörperung von Die Rolle von Captain Jack Sparrow definitiv im Film Fluch der Karibik gehören der Vergangenheit an.

Alle “Pirates of the Caribbean”-Filme finden Sie in den Angeboten von Disney+: Hier können Sie sich anmelden

Mit Filmen wie „Cry-Baby“, „Edward mit den Scherenhänden“ und der Serie „21 Jump Street – Tatort Klassenammer“ hat sich Johnny Depp schon früh eine treue Fangemeinde erarbeitet. Doch spätestens mit seinem Auftritt als tollpatschiger Kapitän der Black Pearl wurde der Schauspieler zum absoluten Hollywood-Superstar. Obwohl er ständig in den Fluch der Karibik-Filmen mitspielte und der Serie viel zu verdanken hatte, wollte er nie wieder in die Piratenhaut schlüpfenwie er kürzlich enthüllte (via Variety).

In einer der Gerichtsverhandlungen im Verleumdungsfall gegen seine Ex-Frau Amber Heard wurde Johnny Depp vom Anwalt seiner Ex-Frau vernommen. Er stellte folgende Fragen:

„In der Tat, Mr. Depp, wenn Disney mit 300 Millionen Dollar und einer Million Alpakas zu Ihnen käme, gäbe es dann nicht etwas auf dieser Welt, das Sie dazu bringen würde, für einen Fluch der Karibik-Film in Partnerschaft mit Disney zurückzukommen? Recht?”

Johnny Depp antwortete mit:

“Das stimmt, Herr Rottenborn.”

In Hollywood steht immer das Privatleben der Stars im Rampenlicht und sorgt nicht selten für Skandale. Welche Filmemacher mit ihren Aktionen für Aufsehen sorgen, verraten wir Ihnen in unserem Video:

7 der krassesten Skandale Hollywoods

Das Ende von Johnny Depp als Captain Jack Sparrow

Das Ende von Johnny Depp als Seemannsikone wurde vor etwa vier Jahren gesehen. Denn wie Amber Heard eins Meinungsartikel veröffentlicht, die laut Depp das persönliche Beziehungsleben der beiden Stars thematisiert Karriere ruinieren hat die Führung übernommen. Im Kreuzverhör bestätigte der Schauspieler, dass seine Sperre von Fluch der Karibik 6 wenige Tage nach der Veröffentlichung des Artikels besiegelt wurde:

„Ich habe es nicht bemerkt, aber es hat mich nicht überrascht. Zwei Jahre sind vergangen, in denen die Welt ständig über mich als diese Schlampe gesprochen hat. Ich bin sicher, Disney versucht, die Verbindungen zu kappen, um sicher zu sein. Die MeToo-Bewegung ist zu diesem Zeitpunkt in vollem Gange.”

Mit der animierten Miniserie „Puffins“ und einem bisher unbetitelten Film über Ludwig XV. Johnny Depp ist derzeit an zwei Produktionen beteiligt. Während die Miniserie gedreht wird, müssen wir möglicherweise noch eine Weile auf Depps Auftritt als König von Frankreich warten. Zuletzt war der Schauspieler in der Miniserie Puffins Impossible und dem Spielfilm Minamata zu sehen.

Wie gut kennen Sie sich in der Traumfabrik aus? Testen Sie jetzt Ihr Wissen in unserem Quiz:

Erkennen Sie diese Schauspieler aus ihren frühen Rollen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Sprechen Sie mit uns über die neuesten Kinostarts, Ihre Lieblingsserie und die Filme, auf die Sie gewartet haben – auf Instagram und Facebook. Sie können uns auch auf Flipboard und Google News folgen.



Source link

Related posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.