FC Bayern – FC Villarreal: Kein Lampenfieber – Unai Emery drängt auf die große Bühne

  • Whatsapp

Unai Emery hat in seiner Karriere den ein oder anderen Titel gewonnen. Zum Beispiel viermal Europa League, dreimal mit dem FC Sevilla (2014, 2015, 2016) und einmal mit dem FC Villarreal (2021).

Read More

Als Trainer bei PSG (2016-2018) gewann er außerdem sieben nationale Titel in zwei Jahren. Emery war 2018 französischer Meister und gewann in beiden Jahren seiner Amtszeit den Coupe de France, den französischen Ligapokal und den französischen Superpokal.

In der Champions League, der Königsklasse des europäischen Fußballs, konnte er sich auf Dauer nicht durchsetzen. Mit dem FC Arsenal (2018-2019) hat er sich nicht einmal für den prestigeträchtigsten Vereinswettbewerb des Kontinents qualifiziert, mit PSG kam er zweimal wortlos ins Achtelfinale und musste sich dann einen neuen Job suchen.

Champions League

Bayerns Ausgleich: Das zählt gegen Villarreal

VOR 16 STUNDEN

Kritiker haben Emery teilweise vorgeworfen, nicht der Mann für die große Bühne zu sein. Die Scheinwerfer waren so grell, dass es ihm unangenehm war, so Tenor. Doch dieses Jahr bewies der 50-Jährige, dass er das „Lampenfieber“ abgelegt hat, falls es so etwas gibt.

Emery und der FC Villarreal erreichen am Dienstag in der Allianz Arena (ab 21:00 Uhr im Liveticker) das Halbfinale der Königsklasse – und das ist kein Zufall.

Unai Emery?: „Taktisches Superhirn“

“Ich kann Ihnen versichern, dass Unai ein taktisches Superhirn ist. Seine Strategie scheint immer für uns zu funktionieren. Wir haben Vertrauen in unseren Trainer und unser Trainer hat Vertrauen in uns. Und es geht Hand in Hand”, sagte Arnaut Danjuma, der einzige Torschütze Torschütze im Spiel: 1:0-Sieg im Hinspiel am vergangenen Mittwoch gegen den FC Bayern.

„Villarreal kann zocken, sie haben viele gute Fußballer. Und sie haben die Qualität, sich zusammenzureißen. Das ist keine träge Mannschaft“, sagte Bayern-Trainer Julian Nagelsmann nach der Hinspiel-Pleite, Thomas Müller pflichtete ihm bei. Trainer: „Villarreal hat eine gute Mischung gefunden. Man muss seinen Gegnern Respekt entgegenbringen.“

Lob geht vor allem an Emery. Der Spanier hat sich in den letzten zwei Jahren nach und nach einen sehr ausgeglichenen und durchtrainierten Kader ohne Superstars aufgebaut.

Unai Emery: Der wie Jose Mourinho

Neun der elf gegen den FC Bayern waren auch beim Europa-League-Sieg im vergangenen Sommer gegen Manchester United dabei.

Anders als in Paris oder London muss Emery nicht auf sehr teure Individuen achten, sondern vermittelt seine Spielideen an das Kollektiv, das ihm folgt. Ein großer Vorteil.

„Seine große Stärke ist die Vorbereitung auf das Spiel. Er analysiert alles, er studiert Fußball bis ins kleinste Detail. Er findet Schwächen bei jedem Gegner“, erklärt David Orenes, ein LaLiga-Experte. Eurosport Spanien in Madrid der Trainer und verglich ihn mit einem ganz Großen: „Seine Mannschaft hat um ihn gekämpft. Er legt großen Wert auf Abwehr, Taktik und Strategie. Man kann ihn mit José Mourinho vergleichen.“

FC Villarreal: In der Liga ein wenig im Rückstand

Die 50.000-Einwohner-Stadt Villarreal und der akribisch und detailversessene Analyst Emery – das passt. “Villarreal ist etwas Besonderes”, sagte der Spanier kürzlich gegenüber der UEFA und beschrieb das “Yellow Submarine” als “ein konstantes Projekt mit einer gewissen Finanzkraft, das Stabilität und Langlebigkeit bietet”.

Die Konsistenz ist ziemlich gut. Mit Ausnahme der Saison 2018/19 (Platz 14) liegt Villarreal seit dem Wiederaufstieg 2013 nur noch im einstelligen Tabellenbereich und war nie schlechter als Platz sieben.

Villarreal steht derzeit wieder auf dem gleichen Tabellenplatz – wenn auch deutlich hinter den internationalen Plätzen. Der Rückstand auf den Tabellensechsten Real Sociedad beträgt bereits acht Punkte.

Die Aussichten sind nicht allzu gut, um sich in der nächsten Saison wieder für den europäischen Wettbewerb zu qualifizieren.

Emery glaubt nicht an Lieblingsrollen

Villarreals Chancen auf das Erreichen des ersten Champions-League-Halbfinals sind deutlich besser – auch wenn Emery bei seiner Pressekonferenz vor dem Spiel am Dienstag bewusst klein gehalten wurde.

Die Bayern sind der Favorit, auch wenn das Hinspiel “sehr schwierig” wird, sagte der Spanier auf einer Pressekonferenz.

Es werde ein “ganz anderes Spiel”, sagte Emery, der von seiner Mannschaft “Ruhe” forderte. Eine komfortablere Führung gelang dem spanischen Europa-League-Sieger im Hinspiel nicht.

„Der Respekt ist riesig, aber wir haben die Herausforderung angenommen“, sagte Emery, dessen Mannschaft in München effizienter werden und „den Konter nutzen“ will.

Wenn es Emery gelingt, nach Juventus Turin das nächste europäische Schwergewicht aus dem Wettbewerb zu drängen, wird das Rampenlicht bald größer und das Licht heller. Endlich keine Rede mehr von „Lampenfieber“ oder „kleiner Bühne“.

Das könnte Sie auch interessieren: Notfälle für Entertainer: So schlägt Nagelsmann unter Druck

„Wir sind nicht auf die leichte Schulter zu nehmen“: Bayern-Star Neuer ist sehr aggressiv

Champions League

Der „Umschlag“ ist vollzogen: Tuchel träumt von einer Wende in Madrid

VOR 16 STUNDEN

Champions League

Notfälle für Entertainer: So arbeitet Nagelsmann unter Druck

VOR 17 STUNDEN

Source link

Related posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.