Bill Murray äußert sich zu Vorwürfen, nachdem die Dreharbeiten eingestellt wurden

  • Whatsapp

Drehstopp
“Ich habe etwas getan, was ich lustig fand”: Bill Murray kommentiert Anschuldigungen

Read More
Bill Murray

Bill Murray hat sich zu den Vorwürfen geäußert

© Kay Blake / Image Alliance

Nachdem die Dreharbeiten zu seinem neuen Film „Being Mortal“ ausgesetzt wurden, hat sich Bill Murray zu den Vorwürfen gegen ihn geäußert.

Die Dreharbeiten zu seinem neuen Film „Being Mortal“ wurden letzte Woche nach einer Beschwerde gegen Bill Murray ausgesetzt. Einigen Medienberichten zufolge sorgte Murray dafür, dass sich einige seiner weiblichen Co-Stars unwohl fühlten, indem sie ihm zu nahe kamen. Nun hat sich der Schauspieler selbst zu den Vorwürfen geäußert.

Bill Murrays Kommentare zu den Vorwürfen

„Ich habe etwas getan, das ich für lustig hielt und das nicht als solches angesehen wurde“, sagte er CNBC und enthüllte, dass er „Differenzen“ mit insbesondere einer Frau hat. „Im Moment reden wir und versuchen uns zu versöhnen“, sagte Murray. „Wir sind beide Profis, wir lieben die Arbeit des anderen, wir mögen uns, denke ich, und wenn wir uns nicht wirklich verstehen und einander vertrauen können, dann macht es keinen Sinn, weiter zusammenzuarbeiten oder Filme zu machen. Für mich.“ er erklärte.

Auch wenn er an privaten Orten niemanden anfasst, legt er seinen Arm um eine Frau, berührt ihr Haar, zieht an ihrem Pferdeschwanz – aber immer auf niedliche Art und Weise. Es war eine glatte Linie und jeder liebte Bill. Aber selbst wenn das Verhalten nicht ist. bestraft, einige Frauen fühlten sich unwohl und er hat die Grenze überschritten“, sagte ein Mitarbeiter Page Six.

Dreharbeiten ausgesetzt

Die Dreharbeiten zu Being Mortal des Regisseurs, Schauspielers und Komikers Aziz Ansari begannen im März. Laut Insidern ist bereits die Hälfte der Filme, die das Thema Sterbebegleitung behandeln, auf der Dose. Ansari geriet 2018 in den Fokus der Nachrichten, nachdem ihm eine Frau vorgeworfen hatte, sich ihr gegenüber bei einem Date nicht gut verhalten zu haben. Ein Artikel auf der Internetplattform „Babe“ über Ansari und sein Date sorgte für Kontroversen. Die meisten Kritiker sehen in der Geschichte keinen klaren Fall von MeToo.

Quelle: „Seite Sechs“ / CNBC

ls

Source link

Related posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.