1. FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart: Bundesliga im Liveticker

  • Whatsapp

47 MinutenBoetius verliert den Ball mit einem Pass von hinten. Dann schaltete Stuttgart schnell um, Führich passte durch den Schnitt in den Lauf von Tomas, der aus einer leicht scharfen Kurve in der Mitte verfehlte, aus der er herausstürmte.

Read More
beginnen

46 MinutenDie zweite Halbzeit begann ohne Änderungen.

In einem schwachen Bundesligaspiel gab es in der ersten Halbzeit kaum echte Torraumszenen, ein 0:0 nach 45 Minuten war fast vorprogrammiert. Die besten Chancen haben die Gäste. Mangala verfehlte nach einer feinen Parade von Zentner von der Strafraumkante.

Pfiff der ersten Halbzeit

45 Minuten (+2)Erholung in Mainz. Kurz zuvor hatte sich Bo Svensson etwas lautstark über die Entscheidung des Schiedsrichters beschwert und dafür eine Gelbe Karte erhalten.

45 MinutenEs gibt zwei Minuten Ausfallzeit.

43 MinutenTomas fand Kalajdzic im Strafraum, nahm den Ball dann aber mit den Händen. Vergangene Woche hatte Florian Badstübner Probleme, Handball in einem Spiel zwischen St. Pauli und Werder Bremen.

41 MinutenDie nächste Ecke endet mit einem Pfiff, ohne auch nur einen Abschluss. Der Ball war noch in der Luft, als Florian Badstübner Anton gegen Lucoqui bestrafte.

40 MinutenMangala zog ein wenig in der Mitte und fand die Lücke. Ein Schuss aus 16 Metern hätte knapp drüber gehen müssen, doch Zentner klärte die Ecke mit einer feinen Parade.

38 MinutenDer VfB nahm dieses Spiel jedoch körperlich mit und hat bisher 65 Prozent der Zweikämpfe für sich entschieden.

36 MinutenWidmer hat auf der rechten Seite viel Platz. Am Ende sprang Müller direkt eine Hereingabe in die Hand.

34 MinutenKraftvoller Pass von Boetius tief und Lauf von Onisiwo. Doch gegen Mavropanos verlor der Stürmer dann fast frei aus den Augen und ließ sich entschieden des Feldes verweisen.

32 MinutenNach einer halben Stunde waren beide Torhüter noch weitgehend untätig. Weder Mainz noch Stuttgart haben bisher den Ball ins gegnerische Tor gefunden. Der Füllstand wird unter Kontrolle gehalten.

30 MinutenAuch wenn Ito etwas länger im Krankenhaus bleiben musste, konnte er sich nun wieder engagieren.

28 MinutenIto und Mavropanos bereiteten beide auf einen Kopfball vor. Die Japaner blieben mit blutenden Nasen liegen. In der Defensive halten sich die Alternativen auf der Stuttgarter Bank in Grenzen.

26 MinutenBeide Teams hatten in den ersten 25 Minuten eine Passquote von weniger als 75 Prozent.

24 MinutenEin Einwurf weiter in den Stuttgarter Fünfmeterraum, ein Klärungsversuch kam auf Anton. Doch der Mainzer konnte nichts dafür, sein Kopfballtreffer ging nicht richtig ins Tor.

22 MinutenKohr dribbelte vor sich hin und fand schließlich den Abschluss. Ein Schuss aus 20 Metern ging durch.

19 MinutenKalajdzic klärte gegen Bell die Situation im eigenen Strafraum und kassierte am Ende einen weiteren Treffer. Es bleibt beschäftigt.

17 MinutenKalajdzics Schuss war der erste Torschuss des Nachmittags. Im Strafraum passierte in diesem arbeitsreichen Spiel nicht viel.

15 MinutenZunächst bekam Mainz einen Freistoß von Sosa geklärt. Aber Stuttgart hatte den zweiten Ball, Tomas brach nach einem Doppelpass mit Anton rechts im Strafraum durch und passte dann in den Strafraum. Kalajdzic schloss gleich mit einem aussichtsreichen Schuss ab, der gut an ihm vorbei schoss.

13 MinutenAnton verspielte den Ball, wodurch er die Situation gegen Niakhate nur mit einem Foul klären konnte.

11 MinutenSosa bringt den Ball sechs Meter von links diagonal in die Strafraummitte. Kalajdzic zog durch, fand aber keine scharfe Hereingabe.

9 MinutenAußerdem bekommen beide Teams ein paar Aufträge im Aufbauspiel. Auch hier endeten Aufbauversuche schnell beim Gegner.

7 MinutenBurkardt will von links in den Strafraum. Aber Sosa intervenierte und löste die Situation auf faire Weise.

5 MinutenDie Anfangsphase war geprägt von vielen harten Zweikämpfen und nun einigen Fouls auf beiden Seiten.

3 MinutenOnisiwo schob Mavropanos beiseite. Der Grieche lag einen Moment still, sein Gesicht vor Schmerz verzerrt.

beginnen

1 MinuteDas Spiel läuft. Schiedsrichter war Florian Badstübner. Der Anpfiff verzögerte sich, weil die Tornetze noch angepasst werden müssen.

Bevor das Spiel beginntFür diese schwere Auswärtsaufgabe wird Matarazzo allerdings sein Mittelfeld komplett umbauen müssen, da nicht nur Atakan Karazor nach seiner fünften Gelben Karte fehlt, sondern auch Wataru Endo. Der Kapitän befindet sich nach der Corona-Infektion weiterhin in häuslicher Isolation.

Bevor das Spiel beginntAber auch die Statistik hat Pellegrino Matarazzo auf seiner Seite. Unter seiner Verantwortung hat der VfB seit seinem Aufstieg alle drei Spiele gegen den heutigen Gegner gewonnen. „Wir waren klug in diesem Spiel. Wir wollen, dass es wieder so wird. Gegen Mainz hatten wir Erfolg, weil wir sehr gut verteidigt und stark auf den Platz gebracht haben“, sagte der Trainer.

Bevor das Spiel beginntUnd Svensson kann nach sechs Siegen aus den letzten sieben Heimspielen davon ausgehen, dass sein Team in der Favoritenrolle sein wird. Auswärts holte der VfB im gleichen Zeitraum nur drei Unentschieden. Die derzeitige Auswärtsschwäche ist sicherlich einer der Gründe, warum sich die Schwaben bisher auf dem letzten Tabellenplatz wiederfinden.

Bevor das Spiel beginntDoch Bo Svensson sprach am Spieltag der PK von der “riesigen” Verantwortung für den Wettbewerb, schließlich habe Mainz mit Stuttgart und Hertha zwei direkte Abstiegskandidaten als Gegner. „Wir werden alles dafür tun, dass unsere Gegner diese wichtigen Punkte nicht sammeln“, versprach der Trainer.

Bevor das Spiel beginntNach nur einem Punkt aus den letzten drei Spielen rutschten die 05er in der Tabelle ins Niemandsland ab. Realistischerweise sind sechs Punkte Rückstand auf Tabellensechster Hoffenheim zu groß, um sich in den verbleibenden fünf Spielen den Europapokal-Traum erfüllen zu können.

Bevor das Spiel beginntWas die Gäste betrifft, begannen Anton und Kalajdzic, Karazor und Endo zu ersetzen.

Bevor das Spiel beginntStuttgart stellte diese Startelf auf: Müller – Stenzel, Mavropanos, Ito, Sosa – Anton, Mangala, Führich, Tiago Tomas, Marmoush – Kalajdzic.

Bevor das Spiel beginntBei der Heimmannschaft gab es zwei Änderungen, wobei Lucoqui und Tauer Aaron und Hack ersetzten.

Bevor das Spiel beginntMainz startet wie folgt: Zentner – Tauer, Bell, Niakhate – Widmer, Kohr, Lucoqui, Stach, Boetius – Burkardt, Onisiwo.

Bevor das Spiel beginntWillkommen zum 30. Spieltag der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem VfB Stuttgart.

Source link

Related posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.